Was ist Baubiologie?


Baubiologie ist die Lehre von den ganzheitlichen Beziehungen zwischen den Menschen und ihrer Wohn-Umwelt.

Die Baubiologie hat sich die Förderung des Umwelt- und Gesundheits- schutzes für die Bevölkerung durch baubiologisches Beraten, Planen, Messen und Begutachten beim Bauen und Renovieren zum Ziel gesetzt.

Untersuchungen und Analysen von Häusern, Wohnungen, Grundstücken, Einrichtungen und Materialien werden nach dem aktuellen Standard der baubiologischen Meßtechnik durchgeführt, mit dem Ziel, gesundheitliche Risikofaktoren aufzuzeigen und Alternativen zu entwickeln.

 

Der Verein baubiologie südtirol ist eine gemeinnützige und nicht auf Gewinn ausgerichtete Vereinigung zur Vertiefung und Verbreitung der Baubiologie. Mitglieder sind Handwerker, Planer, Baustoffhändler, Berater, Bauwillige und Interessierte in den Bereichen Baubiologie und Ökologie. Weiters propagiert der Verein eine nachhaltige Lebensweise im ganzheitlichen Sinn. Erfahrene Berater der baubiologie südtirol führen Untersuchungen vor Ort durch und beraten Bauleute.



Thema: Elektrosmog

Unter Elektrosmog versteht man alle künstlichen elektrischen und magnetischen Felder, die uns im normalen Wohnumfeld umgeben und für die der Mensch kein natürliches Wahrnehmungsorgan besitzt - man kann sie weder riechen, schmecken noch fühlen. - Mehr ...

Ausbildung zum Baubiologen 2015

Die Landesberufsschule Schlanders bietet in Zusammenarbeit mit Verein baubiologie südtirol ab Frühling/Herbst 2013 einen Lehrgang zur Ausbildung zum Baubiologen an...  - Mehr ...

Gemeinwohl-Ökonomie

Der Erfolg von Unternehmen und Organisationen wird nicht nur nach dem finanziellen Erfolg gemessen, sondern auch nach dem Nutzen, welches es dem Wohl der Allgemeinheit bringt. Damit werden auch jene belohnt, die ihr Gebäude nach baubiologischen Kriterien bauen. Mehr ...